Der Förderverein

Der Förderverein “Rettet die romanische Dorfkirche Zeddenick” e.V. wurde 1999 von Marlis Gräfin vom Hagen gegründet. Sie gewann Dorfbewohner und Förderer für die Idee. Auch der stellvertretende Pastor Schultze, damals Pfarrer in Schermen, die Restauratorin Maria Meussling und der Denkmalschutz machten den Zeddenickern Mut. 

Obgleich der Förderverein keine finanzielle Unterstützung von z. B. der Oetker-Stiftung, Lotto/Totto oder anderen größeren Gremien erhalten hat, konnten alle geleisteten Arbeiten immer planmäßig bezahlt werden. Sei es die Dächer in 2001 – die dringendste Aufgabe, um den Innenraum trocken zu bekommen, die Außenarbeiten, die Restaurierung des gotischen Altars, die Erneuerung des Glockenstuhls und der „Winterkirche“. 

Dies war nur möglich dank vieler Spender und dem Engagement von Menschen aus ganz Deutschland, sowie Frankreich, Portugal und den USA. Namentlich wollen wir besonders die verstorbene Marlis Gräfin vom Hagen und die verstorbene Helga Meyer, die den Verein von 2006 bis 2016 als Vorsitzende führte, erwähnen. Aber auch den Pastoren Schultze und Vibrans, der Kirchenverwaltung, der Gemeinde Zeddenick, der Restauratorin Maria Meussling, Gerit und Elisabeth Kampfrath, der Familie Käte Müller, Barbara und Till Höfs, Ernst Chrzonowski, Herrn Stasch, Frau Reschke, Ernst Neumann, Ernst Kleinert – er hatte in 3-wöchiger Arbeit kostenlos die Fußböden der Kirchenbänke erneuert, und Diana Walter von der Hochschule Hildesheim, sei herzlich gedankt. Sie alle haben sich mit ganzer Kraft für unseren Förderverein eingesetzt. 

So werden bei Geburts- und Hochzeitstagen oder bei Beerdigungen oft Spenden für die Elisabethkirche gegeben und Dank der Konzerte, besonders der Biederitzer Kantorei, unter Leitung von Michael Scholl, und der Kirchen- und Stadtchöre Möckern unter Leitung von Frau Editha Weber und Frau Vibrans ist immer wieder Geld eingegangen. 

Die Bevölkerung des ganzen Dorfes, die Freiwillige Feuerwehr Zeddenick und die „Zeddenicker Kiebitze“ – eine Frauengruppe, die die  Feste mit Gesangs- und Theaterbeiträgen bereichernt – alle haben durch ihre Mithilfe zur Finanzierung beigetragen. Auch der Kreissparkasse „Jerichower Land“ und dem Rotary-Club sowie allen hier nicht extra genannten Spendern sei hiermit gedankt. 

Wenn Sie mehr über die Satzung des Fördervereins erfahren oder Mitglied werden möchten, so finden Sie hier die  notwendigen Dokumente: 

  • [in Überarbeitung]

Spenden können Sie an das Spendenkonto des Fördervereins „Rettet die romanische Dorfkirche Zeddenick” e. V.

IBAN: DE83 8105 4000 0620 0020 93
BIC: NOLADE21JEL

www.000webhost.com